Registrieren    Anmelden    Forum    FAQ

Foren-Übersicht » GEISTER & SPUKPHÄNOMENE » Spukberichte und Erfahrungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 21. April 2010, 20:05:26 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Na, erzähl uns eben einfach von Zeit zu Zeit wie sich genau was tut, vielleicht hilft es ja wirklich ein wenig und du hast etwas ruhigere Stunden. Auf jeden Fall scheu dich nicht einfach Fragen zu stellen hier, wenn es weitergehen sollte.

Dafür sind wir ja auch da, um hier über sowas zu diskutieren :)

-Vinci-


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 21. April 2010, 20:39:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 18. April 2010, 18:21:13
Beiträge: 41
Mich hat nun jemand darauf gebracht, dass es sich vielleicht bei mir um spontane Psychokinese handeln könnte.
http://parapictures.de/mysteria/x/x1747.htm

Was haltet ihr davon?


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 22. April 2010, 11:04:36 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Also mal ganz ehrlich gesagt, von spontaner Psychokinese halte ich hier nicht viel. Dieser Begriff, den finde ich gerade hier bei diesem Vorfall mehr als unglücklich gewählt und kann da auch nicht wirklich überhaupt so richtig was mit anfangen! Beschreibt im Grunde zwar sehr viele Phänomene, aber auch sehr oberflächlich und Lückenhaft und im Grunde, erklärt dieser Begriff gar nichts und kann auf hunderte von Phänomenen eintreffen, die aber im Grunde dir gar nichts erklären und weiterhelfen. Wenn du dir diesen Link selber ansiehst, dann kommen hier mehr als viele Phänomene und Geschichten zusammen und wenn man sich lange genug einredet, das ist ja genauso wie bei mir, ja dann kann man dir suggerieren, das es spontane Psychokinese ist. Allerdings diese Liste mit den Links spielt genau die Fälle an die typische Poltergeistvorfälle wiederspiegelt wie z.b den Rosenheim Spuk. Und hier eben einfach hinzugehen jemanden zu untersuchen und dann zu sagen, naja Psychokinese durch Stress verursacht halte ich für ein wenig sehr einfach gemacht als Erklärung. Die Wissenschaftler haben damit ihre Ruhe, allerdings lassen sich die paranormalen Vorfälle damit in keinster Art und Weise erklären. Und diejenigen die sagen sowas löst eine Person selber aus mit spontaner Psychokinese, die möchte ich wirklich einmal sehen die das zu 100% beweisen können.

Sicherlich sollte man versuchen erst alle rationalen Möglichkeiten heran zu ziehen, aber man darf eben auch andere Möglichkeiten nicht auschließen, wenn es keine Erklärungen mehr gibt.

Wie gesagt, paranormale Phänomene die kann man und sie werden auch in Klassen eingeteilt und dieses wäre hier eben ein Vorfall der Kategorie A. Übrigens ist es nicht richtig, wie man teils auch in anderen Foren liest, das diese Phänomene im Unterbewusstsein von Personen selber ausgelöst werden. In ganz wenigen Fällen der Geschichte, haben das Menschen das selber herbei geführt, um Aufmerksamkeit in den Medien zu bekommen. Allerdings sind 95% der Fälle real und bis heute ungeklärt. Die sogenannte Wissenschaft hat hier gar nichts erklärt, von daher schöne These aber eben auch reine Theorie. Allerdings sind diese Vorfälle wie Klopfgeräusche, Gegenstände die plötzlich immer wieder auftauchen und was es da noch alles gibt, nun einfach paranormale Phänomene solange sie sich nicht widerlegen lassen mit normalen Erklärungen.

So ist das und nicht anders :)

Und vor allem lass dir nicht einreden, das wenn du Räucherstäbchen oder dergleichen benutzt, das nach hinten losgehen kann. Das ist absoluter Blödsinn! Solange du keine Beschwörungen vollziehst, ein Quija-Brett oder dergleichen benutzt, kann dir gar nichts passieren. Vor allem du wirst dir keine Wesenheiten, Dämonen oder dergleichen einfangen. Und es ist auch gar nichts schlimmes dabei sowas auszuprobieren. Viele Menschen benutzen z.b Räuchesrstächen rein zur Entspannung und holen sich deswegen in keinster Form irgendwelche Wesenheiten. Sowas ist reine Bangemacherei.

Wie gesagt hier ist sicherlich auch viel Psychologie im Spiel.

Es ist ja hier die ganz einfache Frage. Wer kann dir beweisen das es Geister wirklich gibt? Momentan kann das niemand! Aber es ist auch sicherlich nicht von Vorteil, dir hier 1000 verschiedene Erklärungen von wissenschaftlichen Phänomenen zu erklären. Ich sage ganz einfach verlass dich auf dein Gefühl und deinen Instinkt, du weisst am besten was in deiner Umgebung passiert und was sich tut. Und für den Fall das du gar nicht weiter kommen solltest, lege ich dir mal unserere Paranormale Forschungsgruppe Niederrhein ans Herz, diese Gruppe untersucht Phänome solcher Art auch in Privathaushalten. Dieser Gruppe gehören unter anderem auch ich und Sir Michael an. Und du kannst uns jederzeit auch per PN kontaktieren!

Auch unangenehme Fragen werden hier vertraulich behandelt. Was nun wirklich bei dir ist, das können sicherlich nur genauere Untersuchungen klären, aber ich sage dir weiterhin du solltest dir keine Sorgen machen. Ich denke mit der Zeit wird sich dieses Phänomen, wenn ihr ihm keine Aufmerksamkeit mehr gebt, von selber legen und da brauchst du dann nicht wirklich psychologische Beratungsstellen. In den meisten Fällen ist es einfach so, das sich ein paranormaler Vorfall dieser kleineren Kategorie meist selber zerstört, wenn man ihm die Lust oder die Energie raubt.

Und vor allem zeigt einfach weiterhin, das ihr keine Angst habt und das ihr die Fäden in der Hand haltet. Du wirst sehen, das du dann bald wesentlich ruhiger mit diesem Thema umgehen kannst.

-Vinci-


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag, 01. Mai 2010, 22:54:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 18. April 2010, 18:21:13
Beiträge: 41
Hallo Vinci!

Erstmal vielen lieben Dank für deinen Text, dass du dir solche Mühe gemacht hast!
Danke vielmals!!

Und ich bin froh, dass du das alles so sachlich sagst. Es gab viele, die mir eingies einreden wollten. Ob nun Psychokinese oder nicht. Einige meinten auch, ich bilde mir das nur ein. Glaubst du das? Ich weiß es nicht, aber da ich nicht die einzige bin, die die Vorfälle gemerkt hat, behaupte ich mal, dass ich nicht verrückt bin.
Ob ich die Sachen selbst verschuldet habe oder nicht. Fakt ist, dass es nicht normal war. Zumindest nicht in einer "normalen" Welt. Wenn du verstehst, was ich meine.

Danke für das Angebot eurer Truppe. Das ist gut, sich das mal im Hinterkopf zu behalten. Ich denke, momentan werde ich das nicht in Anspruch nehmen, aber sollte mal ein Notfall sein, so weiß ich, an wen ich mich wenden kann! Vielen Dank!


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Sonntag, 02. Mai 2010, 10:18:10 
 

Hallo Alexis,

die Tatsache, dass du nicht die Einzige bist, die all diese Sachen wahrnimmt, spricht für mich dafür, dass das keine Einbildung ist. Aber ob das nun tatsächlich etwas mit "Geistern" zu tun hat, oder natürliche Ursachen hat, gilt es jetzt herauszufinden.

Warst du denn mittlerweile schon mal auf dem Dachboden und hast nachgesehen, ob evtl. nicht doch noch irgendwelches Getier sich dort aufhält? Und hat sich in der Zwischenzeit noch einmal etwas ereignet?

LG
-Sakura-



Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Sonntag, 02. Mai 2010, 21:15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 18. April 2010, 18:21:13
Beiträge: 41
Ja, ich war mittlerweile schon öfter auf dem Dachboden. Mein Vater auch, aber wir haben nichts gefunden.

Ja, es ist mittlerweile nochmal was passiert, was ich seltsam finde. Wir haben drei Kaffeekannen. Innen ist alles verspiegelt, so eine Wärmeisolation.
Und ich hab auf der Couch gesessen und die Kanne stand auf dem Tisch. Plötzlich tut es einen lauten Schlag und die Kanne ist implodiert!
Alles darin ist in tausend Scherben zersprungen. Aber außen hat man nichts gesehen.
Dasselbe ist mit der zweiten Kanne auch passiert...


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag, 03. Mai 2010, 13:42:57 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Hallo Alexis,

Nein! Verrückt bist du sicher auf gar keinen Fall. Lass dir das auch niemals einreden, bitte. Wie Sakura auch schon sagt, ob dieses nun wirklich etwas zu tun hat mit Geistern, na wer kann das schon sagen wirklich, dafür können wir es zuwenig beweisen. Aber ich finde du hast Recht, diese Vorfälle sind durchaus ungewöhnlich. Aber ich denke so wie su schreibst, du gehst damit schon richtig und auch verantwortungsvoll um und legst nicht alles auf die Goldwaage. Paranormal heisst ja nun auch nicht gleich "Geist".

Und natürlich ist es ja auch unsere Pflicht hier zu helfen so wie es in unserer Macht steht. Wie gesagt so viele Menschen haben Probleme mit paranormalen Vorfällen und trauen sich einfach nicht an die Öffentlichkeit zu gehen. Vieles kann man sicher wie gesagt erklären, aber in vielen Fällen bleiben eben auch Vorfälle ungelöst und gerade hier ist es dann richtig und wichig diesen Menschen zu zeigen das es gewisse Stellen gibt wo man nicht ausgelacht wird. Schließlich darf man auch solche Vorfälle nicht einfach schlucken. Wie gesagt was das auslöst ob du selber oder wirklich etwas ganz anderes, das steht in den Sternen.

Aber ein offenes Ohr, das werden wir sicherlich auch weiterhin für dich haben. :)


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Sonntag, 30. Mai 2010, 23:57:19 
Offline
Ghosthunter G.P.S
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 30. Juli 2009, 01:35:38
Beiträge: 52
Hallo Alexis,

Ich schliesse mich meinen Vorrednern an, muss aber noch dazu sagen, dass ich absolut davon ueberzeugt bin, dass, was auch immer diese Dinge bei Dir daheim ausloest, definitiv NICHT daemonisch ist. Wir hatten schon einmal eine Fall bei dem es sich um etwas daemonischen Ursprungs handelte. Die Ereignisse in dem Fall waren um etliches krasser und agressiver als es bei dir der Fall ist... so was kommt davon, wenn man mit Beschwoerungsformeln rumspielt. Wir konnten unserem Kleinten nicht direkt helfen... wir sind Ghosthunter und keine Exorzisten (auch so ein leidiges Thema)... der Gute musste zusehen, dass er es selber loswird, denn er hatte es auch gerufen... und dazu muss er 100% ueberzeugt sein.

Auch wenn man mal Berichte von Faellen liest, von denen gesagt wird es war etwas Daemonisches... in jedem Fall wirst du sehen, dass entweder Personen verletzt, manipuliert oder auf sonstige Weise uebelst gepiesackt wurden.

Wuerdest Du das bei dir so einstufen? Ich denke nicht....

Das mit dem Bild kann ich mir, ohne dein Zimmer zu kennen auch nicht erklaeren.... das mit dem Mascara auf die schnelle auch nicht.

Das mit dem Bild ueber Deinem Bett schon. Ich nehme mal an, dass es ein Poster ohne Rahmen ist.... denn wie koennte sonst eine Ecke herunter haengen.
Wie hast Du das Poster denn befestigt? Mit Klebestreifen, Powerstrips, oder dieser Knetmasse (blue tack)?

Jedes dieser Mittel kann noch so gut sein, es klebt nicht, wenn die Flaeche darunter entweder verschmutzt, staubig (ueber dem bett gut moeglich) oder fettig ist.
Vielleicht ist die Wand an der Stelle ja leicht fettig... es reicht da wirklich schon ein geringer Anteil an Hautfett aus.
Noch eine erklaerung waere Temperaturveraenderung. Klebstoffe sind elastisch und reagieren auf Temperaturveraenderungen, je preiswerter, desto schneller. Bei Waerme kleben sie besser, bei Kaelte schlechter. Bei Luftfeuchtigkeit ist es genauso. Hat es vielleicht bei euch viel geregnet?
Selbst wenn Dein Zimmer im Keller ist, auch der Erdboden unterliegt solchen Veraenderungen und eine Moegliche Kombination von zwei oder mehreren dieser Moeglichkeiten koennte verursachen, dass dein Bild immer einen "Durchhaenger" hat. Vielleicht hast du ja auch eine hoehere Luftfeuchtigkeit in deinem Zimmer.... kellerraeume tendieren dazu, obwohl sie trocken zu sein scheinen... einfacher Test waere da ein Lueftenfeuchter, den man im Raum aufstellt.

Das Frettchegesicht, dass Du zu sehen meinst koennte durch einen Licht/Schatten-effekt verursacht werden.
Gerade im Dunkeln oder im Daemmerlicht geschieht es haeufig, dass einem die Augen einen Streich spielen. nennt sich auch Pareidolia und im Internet findet man tolle Beispiele dazu.
Du sagst, sobald du das Licht einschaltest, ist das Gesicht weg... das bestaerkt mich noch in meiner Annahme.
Als ich noch ein Kind war, war die Zimmerdecke im Schlafzimmer meiner Mutter mit Kiefernholzbrettern vertaefelt. Im Laufe der Zeit waren diese schoen nachgedunkelt und die Aststellen und die Maserung kam besonders schoen zum Vorschein. Ich habe in dieser Vertaefelung die tollsten Gesichter gesehe, Fuechse, Maeuse, Clowns und Menschen.... ebenso in unserer Rauhfasertapete ... und habe viel Zeit damit verbracht immer wieder neue zu finden.
Diese Faehigkeit solche Sachen zu sehen habe ich bis heute nicht verlernt, aber mit etwas Paranormalen hat das absolut nichts zu tun, sondern ist das, was man im Volksmund Fantasie nennt, in der Wissenschaft aber Pareidolia (hoert sich an wie eine Krankheit :) )

Was Deine Svhwester angeht... es gibt etliche Berichte ueber solche Traeume,,, ob sie etwas zu bedeuten haben, weiss ich nicht, dazu kenne ich mich, was Traeume angeht, nicht allzu gut aus, daher mag ich auch nicht viel dazu sagen.

Du sagst, deine Grosstante ist verstorben und sie wohnte nebenan... darf ich fragen, ob es einen Grund gibt, warum sie Euch nicht besuchen sollte? War sie die Schwester deiner Oma?

Ich will hier jetzt nicht sagen, dass es bei Dir spukt... ganz bestimmt nicht... aber wenn es so waere, koennte es sich aller Wahrscheinlichkeit um ein Familienmitglied handeln, was ja auf jeden Fall besser waere, als Daemon, oder?

Sollte es neue Ereignisse geben, sag bitte Bescheid, ja? Auch was die Raeucherstaebchen angeht. Ich bin von der Massnahme nicht ueberzeugt, aber wie sagt man so schoen... viele Wege fuehren nach Rom und was dem einen nicht hilft, hilft aber dem anderen. (mal abgesehen davon, dass weihrauch stinkt, wie die Pest, Salbei soll auch helfen und Salz in den Zimmerecken und den Tuerschwellen und auf den Fensterbaenken). Ich bin nicht von der Wirkung ueberzeugt, denn ich glaube, dass sie rein psychologisch ist..... lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Liebe Gruesse,
Hella

_________________
Bild


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:05:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 18. April 2010, 18:21:13
Beiträge: 41
Tut mir leid, dass ich so lange nicht geantwortet habe, ich hatte viel Streß privat...

Vielen dank für alles! Ihr seid mir wirklich eine große hilfe!

Gut, dass ihr überzeugt davon seid, dass es nichts dämonisches ist. Das beruhigt und überzeugt micht!

Klar, das Poster ist ohne Rahmen und das würde mich auch nicht wundern. Wäre nur ein Puzzleteil zu den anderen Dingen, aber darum mach ich mir keinen großen Kopf mehr.

Ja, sie war die Schwester meine Oma und sie hat uns nicht mehr besucht, weil sie es körperlich nicht mehr konnte.

Wie gesagt, an Familienmitgliedern, die verstorben sind, mangelt es bei uns nicht....

Das mit den Räucherstäbchen hat meiner meinung nach nicht geklappt, deswegen hab ich aufgehört.

Es gab immer wieder nochmal solcher Vorfälle, das Dinge verschwinden und an unmölglichen Orten wieder aufgetaucht sind. Langsam gewöhn ich mich sogar daran O,o


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag, 21. Juni 2010, 17:27:23 
 

Hallo Alexis,

möchtest du erzählen, was für Gegenstände verschwunden und wo sie wieder aufgetaucht sind? Mich persönlich würde das schon sehr gerne interessieren.

Dass du dich so langsam an alles gewöhnst ist meiner Meinung nach ein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass du keine Angst mehr hast und das ist mehr als nur gut :)

-Sakura-



Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag, 14. August 2010, 20:31:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 18. April 2010, 18:21:13
Beiträge: 41
Um ehrlich zu sein sind das richtig viele. Und ich vergesse bestimmt nun einige Dinge.
Aber ich kann so im Grunde eine Gemeinsamkeit feststellen:
Alle Gegenstände befanden sich in meinem Zimmer und tauchten auch wieder in meinem Zimmer auf. Außerhalb meines Zimmers passierte absolut nichts.

Ich bin mittlerweile umgezogen und habe hier noch nicht wirklich fast feststellen können. Allerdings suche ich hier auch ständig irgendwelche Dinge und wundere mich über den Ort, an dem sie wieder auftauchen, aber da einiges noch in Kisten ist, will ich mach noch nichts sagen. Wenn alle Kisten ausgeräumt sind, bin ich mal gespannt ob sowas wieder passiert...

Meistens handelten es sich übrigens um persönliche Gegenstände wie Schmuck, Schminke, Fotos und Kleidung.


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausgeist oder nicht?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 18. Mai 2011, 19:18:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 30. April 2009, 19:31:48
Beiträge: 166
Wohnort: Kreis Kleve
Mahlzeit,

der Schmuck und die Fotos stehen diese vielleicht irgends wie in Verbindung?

Wie z. B. Schmuck von Oma oder Tante geerbt die Bilder die Verschwinden ist einer der Personen drauf von dem das Schmuckstück war.

Dies könnte uns eventuell ein Stück weiterbringen.

Liebe Grüße
Michaél

_________________
Es grüßt Sir Michael von der...
Bild


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausgeist oder nicht?
 Beitrag Verfasst: Freitag, 22. Juli 2011, 12:47:43 
Offline

Registriert: Sonntag, 17. Juli 2011, 01:09:01
Beiträge: 40
Hallo Alexis,

nachdem Du ja die Hilfe hier wolltest im Forum wäre es recht nett wenn Du wenigstens kurz ein Feedback geben würdest was bei Dir sich entwickelt hat.

Danke
Madleine


Nach oben 
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Foren-Übersicht » GEISTER & SPUKPHÄNOMENE » Spukberichte und Erfahrungen


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Shoutbox

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de