Registrieren    Anmelden    Forum    FAQ

Foren-Übersicht » ARCHÄOLOGIE UND RÄTSELHAFTES AUS ALLEN ZEITEPOCHEN » Mystische Orte und Bauwerke




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das rätselhafte Bermuda Dreieck
 Beitrag Verfasst: Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:37:20 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Das Bermuda Dreieck wird im Volksmund auch gerne das "Teufelsdreieck" genannt. Dreieck, weil es die Form eines riesigen Dreiecks hat, mit den Eckpunkten Florida Stadt, Fort Lauderdale und Puerto Rico. Viele Schiffe und Flugzeuge verschwanden dort ohne je einen einzigen überlebenden zu finden. Die Legende über das Bermuda Dreieck entstand auf einem Routineüberflug 1944, als 5 Flugzeuge samt Besatzung spurlos verschwanden. Durch diesen Vorfall wurde man auf die dort angeblich verunglückten Menschen, Schiffe und anderen Flugzeuge aufmerksam. Einige dieser Phänomene werden übernatürlichen Kräften zugeschrieben, andere geophysikalischen und meteorologischen Phänomenen, wie z.b unter anderem Strudel. Kieler Forscher sind im Pazifik bei Untersuchungen auf eine 125 Meter große Methangasblase gestoßen. Die Gase gelten als gigantischer Energievorrat, aber auch als Auslöser von Naturkatastrophen.

Manche Wissenschaftler erklären damit das Phänomen Bermuda Dreieck. Kurz vor dem Verschwinden der Menschen wurden noch Funksprüche getätigt oder aufgefangen, die noch mehr rätselhafte Fragen aufrufen, weil sie eine gefahrvolle Situation aufzeigen. Schon Columbus spricht von einem plötzlichen Verrücktspielen der Kompasse und einer Flamme die angeblich auf das Meer stürzte.Man fand auch nach genaueren Nachforschungen niemals Wrackteile oder dergleichen, die auf den Meeresboden hätten absinken müssen. Der Name Bermuda Dreieck wird übrigens bis heute von der Navy nicht anerkannt. Als Grund für das Verschwinden von Menschen, Schiffen und Flugzeugen gibt die Navy die magnetische Sonderstellung des Gebietes an. Im Bermuda Dreieck sollen laut Angaben der Navy nicht mehr Schiffe, Flugzeuge und dergleichen verschwunden sein, wie an anderen Orten auch. Weitere Erklärungen sind plötzlich aufkommende starke Gewitter, Infraschall, Riesenwellen, menschlisches Versagen und der Einfluß des Golfstromes.

Die Navy streitet jegliche weiterführende Theorien wie z.b die Dimensionstheorie ab.Der eigentlich "Run" auf das Bermuda Dreieck begann allerdings erst im Jahr 1974 nach der Veröffentlichung des Buches "The Bermuda Triangle" von Charles Berlitz. Das Buch soll Experten zufolge aber zu 80 Prozent Fiktion sein. Im Buch sowie aber auch in vielen anderen Erzählungen, werden sogar Entführungen von Außerirdischen, oder Kraftfelder vom versunkenen Kontinent Atlantis für das Verschwinden der Schiffe, Flugzeuge oder Menschen verantwortlich gemacht.

Berühmtestes Beispiel ist der Flug von 19. Der Vorfall ist der meist erwähnteste und best dokumentierteste des Bermuda Dreiecks. Fünf amerikanische Bomber und ein Suchflugzeug verschwanden dabei. Die DC-drei war am 28.12.1948 mit 36 Personen auf dem Flug von Puerto Rico nach Miami.Im letzten Funkspruch sagte der Pilot, das er 50 Meilen südlich von Miami wäre,und schon die Lichter der Stadt sehen kann. Kurz darauf verschwand das Flugzeug spurlos. Kritiker weisen allerdings darauf hin, das sein Funk schon vor dem Start nicht ordungsgemäß funktionierte und das ihm die Worte er könne die Lichter der Stadt sehen nachträglich in den Mund gelegt worden sind. Auch sehr interessant ist der Flug einer Boeing 727, die während des Landeanfluges angeblich für 10 Minuten vom Radar verschwand, dann wieder erschien und ganz normal in Miami landete. Die Uhren der beiden Piloten und der Passagiere sollen angeblich um 10 Minuten nachgegangen sein.

Die selbe Differenz, soll angeblich auch auf dem Bordchronometer festgestellt worden sein. Allerdings gibt es dafür bis heute keine Beweise. Auch ein sehr seltsames Phänomen, ist jenes des "weißen Wassers", welches angeblich sehr häufig im Bereich der Bahamabänke beobachtet werden soll. Der Atlantisforscher Dr.J Manson Valentine und Pilot Jim Richardson sollen einmal dort gelandet sein und Proben entnommen haben. Bei der Analyse wurden chemische Eigenschaften festgestellt, die darauf hinweisen, das am Meeresboden bestimmte Stoffe austreten und das vulkanische Aktivität bestehen soll. Schwefel, aber auch Spuren von Strontium und Lithium sollen dabei gefunden worden sein.

Und wer von euch andere oder ähnliche Theorien zu diesem Thema kennt, der kann sie gerne hier posten. Vielleicht schaffen wir es, diesem Phänomen etwas genauer auf die Schliche zu kommen.


Quellen:

http://www.geistersuche.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Bermudadreieck


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 05. November 2009, 16:50:33 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Ich habe euch hier mal eine interessante Doku zum Thema Bermuda Dreieck herausgesucht. So kann sich jeder der Interesse hat, einmal selber ein Bild zu diesem Thema machen.

Allerdings ist diese Doku mit etwas Zeitaufwand verbunden, da diese knapp 90 Minuten läuft. Die Doku ist komplett in deutsch und dürfte vielleicht für den einen oder anderen von euch interessant sein.

Ich wünsche viel Vergnügen.


Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 1

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 2

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 3

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 4

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 5

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 6

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 7

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 8

Rätselhafte Phänomene im Bermuda Dreieck 9

[ADMIN]Leider sind die Links momentan nicht verfügbar, werden aber so bald wie möglich ersetzt![/ADMIN]


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 05. November 2009, 20:21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 30. April 2009, 07:48:51
Beiträge: 75
Huhu Vinci!

Ja ich kann da auch gleich mal meine beiden Dokus zu diesem Thema hier einstellen. Die Dokus sind auch beide komplett in deutsch. Also wem die erste Doku von Vinci den Mund wässrig gemacht hat, der kann hier gleich weiter machen:

Jenseits des Bermuda Dreiecks 1

Jenseits des Bermuda Dreiecks 2

Jenseits des Bermuda Dreiecks 3

Jenseits des Bermuda Dreiecks 4

Jenseits des Bermuda Dreiecks 5

So und nun geht es in die zweite Runde. Für diejenigen die noch Sitzfleisch haben, hier die nächste Doku. Darin geht es um die verwschwundene Fliegerstaffel aus dem zweiten Weltkrieg:

Todesfalle im Atlantik 1

Todesfalle im Atlantik 2

Todesfalle im Atlantik 3

Todesfalle im Atlantik 4

Todesfalle im Atlantik 5

LG Bokor

_________________
Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das rätselhafte Bermuda Dreieck
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 30. April 2009, 07:48:51
Beiträge: 75
Hallo Ihrs!

Ich habe noch eine weitere Dokumentation zum Thema Bermuda-Dreieck gefunden. Diese ist eine BBC-Doku:

BBC-Doku 1

BBC-Doku 2

BBC-Doku 3

BBC-Doku 4

BBC-Doku 5

Viel Spaß beim anschauen.

Lg Bokor

_________________
Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her!


Nach oben 
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » ARCHÄOLOGIE UND RÄTSELHAFTES AUS ALLEN ZEITEPOCHEN » Mystische Orte und Bauwerke


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Shoutbox

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de