Registrieren    Anmelden    Forum    FAQ

Foren-Übersicht » NEWSFLASH » Brisante Nachrichten um UFOs und Aliens!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 27. Juli 2011, 12:36:04 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Zitat:
Vor gut 20 Jahren berichteten tausende Menschen von UFO-Sichtungen über Belgien. Ein damals von Experten begutachtetes Foto, auf dem angeblich eine fliegende Untertasse zu sehen war, hat sich nun als Scherz herausgestellt. In nur wenigen Stunden habe er im April 1990 gemeinsam mit ein paar Freunden das vermeintliche UFO aus Styropor "gebastelt, angemalt, aufgehängt und fotografiert", sagte ein Mann namens Patrick am Dienstag dem Fernsehsender RTL-TV1. Er sei damals 18 Jahre alt gewesen.

Zwischen 1989 und 1990 meldeten sich tausende Menschen aus ganz Belgien, sie hätten am Himmel ein UFO gesichtet. Das Foto war damals das schärfste Bild eines angeblichen Unbekannten Flugobjekts (UFO) und gab selbst Wissenschaftlern der US-Raumfahrtbehörde NASA Rätsel auf. Es schien vielen damals so etwas wie ein Beweis für Besucher von einem anderen Stern zu sein. "Es ist so einfach, Leute reinzulegen, auch mit einem billigen Modell", sagte der verhinderte UFO-Fotograf. Nun sei es an der Zeit gewesen, den Scherz aufzuklären.


Ich kann mich noch sehr gut an diese Meldungen erinnern. Auch ich hing damals an den Bildschirmen und sah gestochen scharfe Bilder einen Flugobjektes, das sich scheinbar lautlos über den Himmel zu bewegen schien. Polizei und Militärs haben damals auch den Sichtkontakt bestätigt und zudem bestätigt, das man mit den damaligen technischen Mitteln nicht in der Lage war dieses Objekt zu verfolgen.

Alles wirklich nur Fake, oder versucht man hier doch vielleicht nur ein geschicktes Ablenkungsmänover?



http://de.nachrichten.yahoo.com/angebliches-ufo-war-jugend-scherz-styropor-202929568.html


Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Mittwoch, 27. Juli 2011, 20:44:49 
 

Ohja genau, es war nur ein Scherz und das UFO war aus Styropor... Da frage ich mich, wie aus ganz Belgien Menschen berichten konnten, dass sie ein UFO gesehen haben, wenn ja doch nur alles Fake war? Da fällt mir nur eines ein gerade: Roswell! Da wurde ja auch hinterher gesagt, dass das abgestürzte UFO nur ein Wetterballon war und die angeblichen Aliens nur Puppen :roll:

Naja wer weiß, warum die versuchen, das alles zu vertuschen...

-Sakura-



Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 28. Juli 2011, 14:07:36 
Offline
Mysteria-Semper Assistent
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 27. Juli 2009, 11:04:44
Beiträge: 218
Das ist nicht möglich. Die Ufos über Belgien wurden gefilmt.Sie befanden sich eindeutig
am Himmel und waren beleuchtet. Mit einem Streich von Jugendlichen kann dies nicht
erklärt werden.

Ich weiss noch, als Erkärung wurden Paragleiterflieger mit Scheinwerfern(!) auf
der Bauchseite genannt. (Das müssen dann aber eine ganze Menge gewesen sein,
die dann auch noch ganz präzise im Formationsflug unterwegs waren)

Manchmal sind die Erklärungsversuche noch abtruser als Ausserirdische :geek:

_________________
"Ich denke, außerirdisches Leben gibt es im Universum ziemlich oft. Intelligentes Leben ist dagegen seltener. Manche sagen, dass es bisher noch nicht mal auf der Erde aufgetaucht ist."
(Stephen Hawking)


Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Donnerstag, 28. Juli 2011, 18:01:16 
 

Eben genau das ist es! Vor allem, wenn Fotos und dergleichen selbst vom Militär untersucht und für echt erklärt werden und zudem es anscheinend noch Radaraufzeichnungen davon gibt, frage ich mich wirklich, was das Ganze soll?! Was versucht man uns hier zu verheimlichen? Und vor allem wieso?

-Sakura-



Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Samstag, 30. Juli 2011, 11:33:58 
Offline
Mysteria-Semper Assistent
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 27. Juli 2009, 11:04:44
Beiträge: 218
Der Mensch sucht ja immer nach der einfachsten Erklärung. Nur geht das hier nicht auf.

Irreführend ist auch das Foto im Bericht. Das war kein Modell an einem Faden, sondern
wurde hundertfach von Augenzeugen gesehen und gefilmt/photografiert.

Übrigens, kann so ein "Faden-Fake" mit einer Infrarot-Computeranalyse ganz einfach
aufgedeckt werden. Dazu braucht man keine 20 Jahre warten, für eine billige Erklärung.

Weiss die Behörde es nicht besser- hier mein Tip: Maul halten!

_________________
"Ich denke, außerirdisches Leben gibt es im Universum ziemlich oft. Intelligentes Leben ist dagegen seltener. Manche sagen, dass es bisher noch nicht mal auf der Erde aufgetaucht ist."
(Stephen Hawking)


Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Sonntag, 31. Juli 2011, 04:13:09 
Offline

Registriert: Sonntag, 17. Juli 2011, 01:09:01
Beiträge: 40
Ja bla bla bla---- jetzt ist es Styropor , damals war es ein Wetterballon.
Aber dennoch danke für den Beitrag.

:-)

Mal ne Runde knutsche :-)


Nach oben 
  
 
 Beitrag Verfasst: Dienstag, 02. August 2011, 11:05:32 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Zitat:
Brüssel/ Belgien - 21 Jahre nachdem ein Foto, das einen dreieckigen Flugkörper über dem belgischen Petit-Rechain bei Verviers im April 1990 zeigen soll, weltweit für Aufsehen sorgte und bis heute als das Symbol einer ganzen Sichtungswelle dreieckiger Flugkörper über Belgien und dem Dreiländereck in den Jahren 1989 und 1990 gilt, hat sich ein Mann aus im belgischen Fernsehen nun dazu bekannt, das Foto gefälscht zu haben. Doch nach dem freimütigen Geständnis bleiben weiterhin Fragen offen.

Er habe ursprünglich eigentlich nur Kollegen einen Streich spielen wollen, so der Mann, der im Fernsehinterview nur als "Patrick" bezeichnet wird, gegenüber dem belgischen Sender "RTL-TVI" (http://www.rtl.be). Gemeinsam mit Kollegen habe er das angebliche UFO aus einer Hartschaumplatte zugeschnitten, mit Lichtern versehen, an der Decke aufgehängt, von unten fotografiert und dadurch auch den leichten Verwackelungseffekt erzielt. Später habe sich dann die Geschichte verselbstständigt und so das Foto das Foto seinen Weg zu Forschern, Wissenschaftler und schlussendlich in zahlreiche Publikationen zum Thema gefunden.

Bis heute gilt das Foto als ein Kronzeugenbeweis für die damaligen Sichtungen und wurde selbst vom belgischen Militär untersucht und als echt eingestuft.Inspiriert durch die Berichterstattung über die zahlreichen Sichtungen und Zeugenbeschreibugen, Skizzen und Zeichnungen entsprechender Flugobjekte zur damaligen Zeit über Belgien, habe man das UFO-Modell nach diesen Vorbildern konstruiert. In die Hände der Forscher und Wissenschaftler gelangte das Foto dann über Umwege und unter der anonymisierten Urheberangabe "P.M.".Ob es sich bei "Partrick" allerdings tatsächlich um "P.M." handelt und ob damit auch die Aussage des Mannes glaubwürdig ist, geht aus dem Geständnisvideo im belgischen Fernsehen allerdings nicht hervor und lässt somit wichtige ragen unbeantwortet.Neben einigen weniger deutlichen Foto- und Videoaufnahmen der dreieckigen Flugkörper stellte das Petit-Rechain-Foto bislang den einzigen mehr oder weniger deutlichen fotografischen Beweis jener Objekte dar, die damals von hunderten Augenzeugen gesehen und beschrieben wurden.

Allerdings steht und fällt die von den Forschern zusammengetragene Beweislast für bis heute ungewöhnliche Aktivitäten über dem Dreiländereck zwischen 1989 und 1990 nicht mit der Frage nach der Authentizität des besagten Fotos: Neben den Sichtungen von hunderten von Zivilisten gab es auch eine Direktbeobachtung durch zwei Gendarmen und sogar Radaraufzeichnungen der belgischen Luftwaffe, die exotische Flugeigenschaften der beobachteten Objekte belegen.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/07/gestandnis-klassisches-belgien-ufo-foto.html


Nach oben 
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » NEWSFLASH » Brisante Nachrichten um UFOs und Aliens!


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Shoutbox

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de