Registrieren    Anmelden    Forum    FAQ

Foren-Übersicht » NEWSFLASH » Brandneue Meldungen aus der Welt des Spuks!




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Beitrag Verfasst: Freitag, 25. Juni 2010, 15:55:11 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 24. April 2009, 02:22:55
Beiträge: 455
Zitat:
Kensington/ USA - Eine Analyse von akustischen Aufzeichnungen von unterschiedlichen Geräuschen, wie sie von Poltergeistern verursacht worden sein sollen, soll nun den wissenschaftlichen Nachweis für den übernatürlichen Ursprung einiger der Phänomene erbringen. Veröffentlicht wurde die Studie im anerkannten "Journal of the Society for Psychical Research".

Sieben Jahre lang hat Dr. Barrie Colvin unterschiedliche Aufzeichnungen von Klopfgeräuschen, Schlägen und Knalllauten, wie sie fast schon klassischerweise von Poltergeistern erzeugt wurden und in den vergangenen 40 Jahren aufgenommen werden konnten, mit neuster akustischer Technologie analysiert. Hierbei habe er anhand einiger Beispiele fundamentale Unterschiede zwischen normalen Geräuschen, wie sie von Menschen oder Tieren verursacht werden können und den Poltergeistaufnahmen identifiziert.

"Die von diesen 'Geistern' während der Spukereignisse erzeugten Geräusche sind tatsächlich paranormaler Herkunft", schlussfolgert Colvin. Anhand der Analyseergebnisse stelle sich die Frage, wie diese Geräusche überhaupt erzeugt werden konnten. Die Auswertung der Daten lege nahe, dass die Geräusche im Innern der Materialien mit denen sie entstanden und nicht auf deren Außenseiten erzeugt wurden.


Hier gibt es den ganzen Bericht:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/06/studie-tonanalyse-erbringt.html


Nach oben 
  
 
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag, 03. Juli 2010, 09:34:47 
 

Hallo Vinci,

was mich hier interessieren würde ist, wie sie die paranormalen Aufzeichnungen von normalen menschlich erzeugten unterscheiden können. Ich denke, dass das ein sehr wichtiger Punkt ist. Können sie das nur anhand dieser Grafiken? Oder gehört da mehr dazu?

Außerdem steht in dem Bericht folgendes:
Zitat:
Die Auswertung der Daten lege nahe, dass die Geräusche im Innern der Materialien mit denen sie entstanden und nicht auf deren Außenseiten erzeugt wurden.


Da stellt sich mir die Frage: Was ist, wenn während der Aufnahmen, sich irgendwelche Materialien aufgrund von Kälte bzw. Wärme zusammengezogen bzw. ausgedehnt haben? Die erzeugen doch auch innere Geräusche. Das hat dann aber nichts mit dem Paranormalen zu tun?! Oder können diese Geräusche auch identifiziert und dann ausgeschlossen werden?

-Sakura-



Nach oben 
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » NEWSFLASH » Brandneue Meldungen aus der Welt des Spuks!


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Shoutbox

cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de